29. September 2021 um 19.00: Theaterinszenierung zum 200 Jubiläum von F. M. Dostoewski

Monologen und Szenenausschnitte aus
„Erniedrigte und Beleidigte“, „Arme Leute“, „Idiot“, „Schuld und Sühne“, „Der Traum eines lächerlichen Menschen“. 

Eine zweisprachige Theaterinszenierung von Irina Platon mit anschließender Publikumsdiskussion.
Es spielen Schülerinnen und Schüler des Privaten Goethe Gymnasiums Berlin — Anastasia, David, Dilara, Dima, Pia, George, Ella, Benjamin, Erika, Steven, Iyanu, Paulo, Saima, Wlada.

Eintritt: Erwachsene 3€, Jugendliche frei
Einlass: 18.30