21. Mai 2018 um 19.30: Gesprächskonzert mit dem Komponisten Ilya Levinson

Ein Abend mit dem Komponisten Ilya Levinson (Professor für Komposition, Columbia College Chicago)

Ilya Levinson, Klavier, 
David Yonan, Violine

 

 

Werke für Violine und Klavier von Ilya Levinson
Elegy für Violine und Klavier (2011, David Yonan gewidmet)
Klezmer Rhapsody für Violine und Klavier
Memory Tango arrangiert für Violine und Klavier
Shtetl Scenes arrangiert für Violine und Klavier (Uraufführung).

Ilya Levinson ist Professor für Komposition am Columbia College Chicago und Co-Director des jüdischen Ensembles “New Budapest Orpheum Society”, welches 2016 für einen GRAMMY nominiert wurde.. Er studierte Komposition, Klavier und Dirigieren am Moskauer Tschaikowski Konservatorium und an der University of Chicago.
Seine Kammermusik-und Orchesterkompositionen erlebten Aufführungen in ganz Europa, den USA und Israel.
Zu seinen musikalischen Einflüssen und Forschungs-Schwerpunkten zählen u.a.das Schillinger System, Folklore, Klezmer Musik, Assyrische Musik und die Sevdah Folklore Tradition aus Bosnien-Herzegovinia.

David Yonan, 
“Yonan’s Spiel zeichnet sich durch Klarheit, technische Beherrschung und leidenschaftliche Vitalität aus” ”
Berliner Morgenpost

Seit seinem Debüt in der Berliner Philharmonie mit den Berliner Symphonikern im Alter von 12 Jahren konzertierte David Yonan in den grossen Konzertsäälen Europas, den USA, Russlands und Südamerika mit Orchestern wie den Berliner Symphonikern, Nürnberger Symphoniker, Göttinger Symphoniker, Chicago Chamber Orchestra, Symphonieorchester Santiago de Chile. Zu seinen Partnern am Dirigentenpult zählten u.a. Gerd Albrecht,, Isaiah Jackson, Sidney Harth, Francisco Rettig, Itzhak Perlman und David Zinman.
Seine aktuelle CD “Four Centuries” und seine live-Einspielung aller 6 Ysaye Solosonaten wurde 2015 mit insgesamt drei Global Music Awards in Los Angeles ausgezeichnet. 2015 gewann Yonan den Internationalen Alexander & Buono Wettbewerb New York und gab im selben Jahr sein Debut in der Carnegie Hall.
Zahlreiche auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben: 1. Preis Internationaler Ruggiero Ricci Wettbewerb, 1. Preis Internationaler Violinwettbewerb Kloster Schöntal, Internationaler Wettbewerb “Dr. Luis Sigall, Vina del Mar, Chile, Brahms Preis der Internationalen Carl Flesch Akademie Baden-Baden, Internationaler Königin Sophie-Charlotte Wettbewerb Deutschland, sowie dem Possehl Preis der Musikhochschule Lübeck. Stpendiat der Deutschen Stiftung Musikleben und des Deutschen Musikinstrumentenfonds.
2009 wurde Yonan als Leiter der Streicherabteilung und Visiting Artist-in Residence ans Columbia College Chicago berufen, und leitete gleichzeitig ein Streicherprogramm an der North Park University in Chicago, dessen Kammerorchesters er leitete, sowie am Midwest Young Artist Konservatorium. Seit 2016 Einladung zu Meisterklassen als Gastprofessor an das Internationale Montecito Music Festival, Los Angeles.
Als Advokat der zeitgenössischen Musik hat Yonan mit einigen der bedeutendsten Komponisten unserer Zeit zusammen gearbeitet, wie zum Beispiel mit Arvo Pärt, John Adams und Augusta Read Thomas. Viele zeitgenössische Komponisten widmetem ihm Werke, u.a. Ilya Levinson, Holger Münzer, Kirsten Broberg und Sandro Fazzolari.
Yonan begann mit fünf Jahren mit dem Geigenspiel und erhielt seinen ersten Violinunterricht bei Abraham Jaffe´ in Berlin. Als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes absolvierte er Studium mit Konzertexamen an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Berlin in der Meisterklasse von Prof. Werner Scholz, Meisterkurse und weiterführende Studien bei Ruggiero Ricci, Christoph Poppen und Saschko Gawriloff.Stipendiat des DAAD an der Juilliard School New York bei Dorothy DeLay und Northwestern University Chicago.

2004 gründete Yonan die Kammermusikreihe Fine Arts Music Society und Festival im historischen Fine Arts Building Chicago, die er bis 2016 leitete. Im Herbst 2016 wurde er von Lincoln Center Stage in einer Kammermusik-Tournee durch Italien, Spanien, Griechenland und Frankreich präsentiert.
2017 gründete er das Internationale Musik-und Kulturfestival Uckermark, dessen künstlerischer Leiter er seither ist.

www.ungezaehmteklassik.com
www.ilyalevinsonmusic.com
www.davidyonan.com
http://www.uckermarkmusikde.bandzoogle.com

Eintritt: Spende