28. April um 20.00: Musika Femina

Ein  Abend der künstlerischen Seelenlandschaften von fünf Frauen in drei Sprachen und einer filmischen Überraschung!
Gedichte und Lieder von Natascha Bondar, poetisch-musikalische Kompositionen von Sigrun Paschke, instrumentale Variationen von Ella Lackmann, deutsche Übersetzungen und szenische Lesung von Julia Gorr, das Spiel der Farben und leuchtende Welten in den Bildern von Tatjana Miller laden Euch ein die facettenreiche Welt der Kunst dieser Frauen zu entdecken.
Ein Abend, der quer durch die Elemente und Jahreszeiten führt, assoziative und poetische Welten entstehen lässt, mal mit Humor, mal mit Trauer und ganz oft mit herzerwärmendem Gefühl…
Das Konzert besteht aus zwei Teilen á 30 Minuten. Als dritten Teil zeigen wir die Premiere des Kurzfilms über die Reise des Theaters Lieder und Worte mit dem Titel “Auf den Spuren der Deutschen in Sibirien”. Danach gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen, die Ensemblemitglieder kennenzulernen und einen Ausblick auf die Fortsetzung des Projekts in Berlin in der Spielsaison 2017/18 zu bekommen.

Natascha Bondar und Ella Lackmann
https://www.youtube.com/watch?v=GcYq9vqjm-8
Tatiana Miller
http://www.miller-design.de/

Eintritt: 10€/8€