16. Februar 2018 um 19.30: „Ungezähmte Klassik“ mit Tseluykina, Lukjanchik, Bizilowa

Valeria Bizilowa – Cello (Russland)
​Evgeni Lukjanchik – Klarinette (Weisrussland) 
Nadezhda Tseluykina – Piano (Berlin)

Es gibt viele Gründe, warum wir uns auf das Konzert besonders freuen können.
Zum einen ist es der neue Flügel, den wir einweihen werden.
Zum anderen ist es die wunderbare Pianistin Nadezhda Tseluykina, die wir für diese Aufgabe gewinnen konnten.
(Zur Erinnerung, Nadezhda Tseluykina spielte vor ca. einem Jahr bei uns die Goldberg-Variationen von J. S. Bach. Ihr Konzert war grandios.)
Und besonders freuen wir uns auf das musikalische Event, das dabei entsteht. 
Evgeni Lukjanchik
, einer der besten Saxophonisten und Klarinettisten Weißrusslands,
und seine Duo-Partnerin Valeria Bizilowa (Cello) aus Russland kommen extra für dieses Konzert nach Berlin.

Das neue Trio präsentiert ein abwechslungsreiches Programm von Klassik bis Tango Nuevo und Moderne. Wir hören Werke von M. Glinka, C. Saint-Saëns, B. Kovács, A. Piazzolla u.a.

9 Replies to “16. Februar 2018 um 19.30: „Ungezähmte Klassik“ mit Tseluykina, Lukjanchik, Bizilowa”

  1. Pingback: promotional codes hotels

  2. Pingback: 3$#

  3. Pingback: professional carpet cleaning bedfordshire

  4. Pingback: iq iq

  5. Pingback: Child Porn

  6. Pingback: uodiyala

  7. Pingback: java

  8. Pingback: kindle unlimited vs audible

  9. Pingback: forex signals